deenit


Hochwasserpass

Das HochwasserKompetenzCentrum (HKC) in Köln bietet zusammen mit einer Arbeitsgemeinschaft den Hochwasserpass an.  Dieser kann genutzt werden um konkrete Schutzmaßnahmen zu veranlassen und er kann bei den Versicherungsunternhmen vorgelegt werden. Dabei dient er als Grundlage für die Versicherbarkeit des Gebäudes nach einer Prüfung der technischen Voraussetzungen.

Auf der zugehörigen Homepage können Hochwasserbetroffene oder Interessierte sich informieren und herausfinden in welchen vier Schritten der Hochwasserpass erworben werden kann.

 

Christiane Pyka
Christiane Pyka - Lehr- und Forschungsgebiet Ingenieurhydrologie, RWTH Aachen

Leave a Reply